Workshops und Fortbildungen

Fortbildungen Erwachsene
Schwarzlichttheater
Anfängerkurs Jonglieren
Fadenspiele
Multiplikatorenfortbildungen
Zauberei

 

Fortbildungen für Erwachsene

ZiB bietet Fortbildungen in den unterschiedlichen Zirkustechniken wie z.B. Jonglage mit Bällen, Tüchern, Keulen, Diabolos und Devilsticks, Akrobatik, Zaubern, Fadenspiele, Balancieren auf Laufrolle, Rola Bola und Laufkugel, Leiterbalance, Stelzenlaufen u.v.m. an.

Dieses Angebot richtet sich an alle Zirkusbegeisterten, die Lust haben sich in den verschiedenen Zirkuskünsten auszuprobieren und ebenso an Menschen, die das Thema Zirkus weiter vermitteln möchten.

Die Workshops zu den Zirkuskünsten können auch einzeln gebucht oder miteinander kombiniert werden.

Weitere Informationen zu Fortbildungen finden Sie auch unter "Multiplikatorenfortbildungen"

 

Schwarzlichttheater

Hereinspaziert in die faszinierende Welt des Schwarzlicht Theaters. Die Illusion des Schwarzlicht Theaters ermöglicht mit einfachen Mitteln kreativ, künstlerisch und pädagogisch zu arbeiten. Nutzen Sie dieses Medium für Ihre pädagogische Arbeit mit Kindern, Jugendlichen, Erwachsenen und Personen mit Beeinträchtigungen.

Die Wirkung des Schwarzlicht Theaters beruht auf folgendem Effekt: Auf einer Bühne mit schwarzem Hintergrund agieren schwarz gekleidete Akteure. Sie bewegen Objekte, die im UV Licht reflektieren. Für die Zuschauer sind die Akteure unsichtbar, deshalb scheinen die Objekte zu schweben.

Auf diese Weise können Geschichten, Bilder und Szenen entwickelt werden.

 

Anfängerkurs Jonglieren

Lernen Sie mit Tücher, Bällen, Keulen, Devilsticks oder Diabolos die Schwerkraft zu überlisten. Von der Grundtechnik „Kaskade“ bis zu optisch verblüffenden Trickfolgen haben Sie die Möglichkeit, einiges aus der Welt der Jonglage kennen zu lernen.

Neben den einzelnen Techniken erfahren Sie auch etwas über die pädagogischen Hintergründe und methodischen Herangehensweisen des Jonglierens.

Das Jongliermaterial wird von uns gestellt. Wer möchte, kann gerne seine eigenen Materialien mitbringen.

 

Fadenspiele

Kennen Sie noch das Abnehmspiel "Schweinchen auf der Leiter"?

Fadenspiele haben ein lange Tradition und sind überall auf der Welt zu finden.
Fäden werden in Figuren oder Tiere verwandelt, stellen Dinge des täglichen Lebens oder aus der Natur dar. Früher wurden Fadenspiele genutzt um Geschichten und Märchen zu erzählen.

Es gibt weltweit über 2500 verschiedene Fadenspielfiguren. Sie sind ein Stück Alltagskultur, das nicht nur im Leben der Aborigines, Inuits und Indios einen festen Platz einnimmt, sondern auch in vielen Menschen aus unserem Kulturkreis Erinnerungen an die Kindheit weckt.

Fadenspiele fördern die Konzentration und das Erinnerungsvermögen, sie können alleine oder zu zweit gespielt werden. Im Schwarzlicht gespielt bewegen sich die Fäden wie von Zauberhand. Fadenspiele sind schnell zu erlernen, machen einfach Spaß und können überall hin mitgenommen werden.

In diesem Workshop lernen Sie verschiedene Fadenspielfiguren kennen.

 

Multiplikatorenfortbildungen Zirkuspädagogik

Das Thema Zirkus geht über den alltäglichen Erfahrungshorizont hinaus und bietet somit viel Freiraum für Phantasie und Kreativität von Kindern und Jugendlichen. Sie werden animiert in andere Rollen zu schlüpfen.

Im Mittelpunkt dieser Fortbildung steht die Annäherung an das Thema Zirkus mit seinen verschiedenen Aspekten, sowie das spielerische Kennenlernen zirzensischer Medien, verbunden mit eigener Kreativität und Produktivität.

So bietet Zirkus als Medium einem breit angelegten Zielgruppenspektrum, verschiedene Alters- und Interessengruppen, sowie verhaltensoriginellen Kindern und Jugendlichen vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten. Die kreative Beschäftigung mit Medien und das Hineinschlüpfen in andere Rollen vergrößert das Verhaltensrepertoire von Kindern und Jugendlichen. Sie lernen mögliche Handlungsalternativen zur Bewältigung von Enttäuschungen und Konflikten kennen.

Darüber hinaus wird durch die Notwendigkeit zur Kooperation in der Gruppe und durch das gemeinsame Erfolgserlebnis der soziale Lernprozess gefördert.

In der Projektwoche werden wir den Teilnehmern durch viel Praxis zeigen, wie sie die verschiedenen Medien nutzen können.

Wir werden folgende Themenschwerpunkte bearbeiten:

Diese Fortbildung richtet sich an pädagogische Fachkräfte aus allen Bereichen der Kinder- und Jugendarbeit sowie an alle Zirkusbegeisterten.

 

Zauberei

Zaubern - ob Gegenstände verschwinden oder die Mentalmagie den Moment bestimmt, in jedem steckt ein kleiner Zauberer. Hier geht es nicht um teuer zu kaufende Tricks sondern um Zauberei mit Alltagsgegenständen, die leicht zu erlernen und selber zu basteln sind.

In diesem Kurs werden die Kinder und Jugendlichen verschiedene Zaubertricks kennen lernen. Die erlernten Zaubertricks werden im Kurs hergestellt und können dann mit nach Hause genommen werden.